Andreas Nikolaus Lauda 1949-2019

Ich gebe zu, ich war öfters genervt, wenn Niki Lauda drei Mal wöchentlich als Experte in die ZIB geladen wurde – egal ob zum Thema Sport, Flugverkehr, Tourismus allgemein oder Sonstiges. Niki Lauda hatte immer etwas zu sagen. Und seine Sager waren gefragt, oft pointiert, wirkten immer ehrlich. Unvergessen in der Airline-Branche auch seine tiefe Betroffenheit beim Flugzeugunglück der Lauda Air 1991 in Thailand. Er zögerte keine Sekunde und flog an den Unglücksort, um sich selbst ein Bild zu machen und zu unterstützen. Bei einem Streik auf einer spanischen Insel war Niki die einzige Airline, die an diesem Tag abhob. Weil der pragmatische Niki Lauda mit drei Passagieren persönlich das Gepäck einlud und schlichtete, später die Maschine pilotierte. Ja, wir haben einen Großen verloren, an den wir uns oft erinnern werden. Unser Beileid an die Familie!

By | 2019-06-05T19:16:43+00:00 Mai 23rd, 2019|Blog|