Erfolgreiche Aktion gegen Rost

Zum sechsten Mal ging heuer die Rost-Check-Aktion unseres Kunden DKS Technik GmbH in Kooperation mit dem ÖAMTC und der Bundesberufsgruppe der Karosseriebautechniker über die Hebebühne. Autobesitzer und Autobesitzerinnen machten sich selbst ein Bild vom Unterboden, mittels Endoskop auch von den Hohlräumen, und stellten ihre Fragen an die Experten. Die Termine waren wieder schnell ausgebucht. Das Interesse zu Handeln, statt beim Rosten zuzusehen, ist da. Rostschutz mit Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz ist die beste Vorsorge gegen teure Reparaturen und vorzeitigen Autotausch, auch bei Elektrofahrzeugen. Je rascher nach dem Neukauf Rostschutzmaßnahmen getroffen werden, desto günstiger und nachhaltiger. Wer keinen Termin bekommen hat, kann den Rost-Check jederzeit bei einer der 60 Dinitrol Rostschutzservice Stationen in ganz Österreich nachholen und sich ausführlich informieren. Anmeldung erforderlich, Kontaktdaten auf www.dinitrol.at

Foto © IPR

Von | 2019-10-29T14:20:49+00:00 22. Oktober 2019|