Über IPR

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat IPR, 50 Blog Beiträge geschrieben.

Unsere Lesetipps für den Herbst 2020

Von | 2020-10-23T14:21:53+00:00 23. Oktober 2020|Tags: |

Unsere IPR-Bestenliste für den Herbst – wie immer nicht neu, aber gut: „Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster“ von Susann Pásztor Karla wird sterben. Dabei wird sie vom ehrenamtlichen Sterbebegleiter Fred und dessen 13jährigen Sohn Phil begleitet. Berührende Geschichte einer starken, organisierten, selbstbestimmten Frau – einfühlsam, aber [...]

Feintuning für eine weitere Corona-Sport-Saison

Von | 2020-10-14T11:59:29+00:00 10. Oktober 2020|Tags: |

Top motiviert, der Formel Tatuus Master optimiert und optisch alles perfekt auf den Hauptsponsor und Arbeitgeber DKS abgestimmt, wurde auch unser Bergrennfahrer Hermann Waldy jun. von Corona ausgebremst. In Österreich fand 2020 kein einziges Bergrennen statt, die Meisterschaft wurde abgesagt. Dass jedoch Rennen möglich sind, wenn beherzte Veranstalter*innen Lösungen statt [...]

Rostschutz ist Klimaschutz

Von | 2020-09-21T14:34:09+00:00 14. September 2020|Tags: |

In einer Zeit gezeichnet von Produktionsstopps, Lieferengpässen und Einkommensverlusten suchen auch Nicht-Ökos vermehrt Chancen der Ressourcenschonung. Voilà! Bereits zum siebten Mal geht heuer im September die Rost-Check-Aktion über die Hebebühne - in Kooperation von ÖAMTC, der Bundesberufsgruppe der Karosseriebautechniker und unserem Kunden DKS Technik GmbH samt seiner Dinitrol-Partnerwerkstätten an ausgewählten [...]

Vom Croissant zur Presse

Von | 2020-09-18T19:44:46+00:00 9. September 2020|Tags: |

Wir kennen August Zang (wenn auch nicht persönlich), den Mann, der 1848 in Wien „Die Presse“ gründete. Wir sind Kommunikationswissenschaftlerinnen. Dass Zang zehn Jahre zuvor allerdings in Paris die "Boulangerie viennoise" eröffnete und nach Recherchen des Journalisten Jim Chevalliers die ersten Croissants Frankreichs buk (wenn auch mit Mürb- und nicht [...]

Sommerpause

Von | 2020-08-18T09:23:25+00:00 14. August 2020|Tags: |

Wir wollen niemandem Honig ums Maul schmieren, aber wir waren fleißig wie die Bienen. Weil frau mit Honig bekanntlich mehr Fliegen als mit Essig fängt. Heute treten wir unseren wohlverdienten Urlaub an und touren bis einschließlich Freitag, 28. August 2020 durch Österreich. Foto © IPR

Kommunikationsausgaben: Investitionen statt Kosten

Von | 2020-07-13T10:48:10+00:00 29. Juni 2020|Tags: |

Sie sind mitunter die ersten Opfer einer (Wirtschafts-)Krise und werden nahezu reflexartig gekürzt – die Kommunikations- und Werbeausgaben. Walter Zinggl, seit 2017 Präsident der IAA Austria, unserem Sprachrohr der Kommunikationsindustrie, schreibt diesen Umstand der falschen Zuordnung zu. Immer noch werden Kommunikationsbudgets als Kosten denn Investitionen gesehen. Forschungs- und Entwicklungsbudgets würden [...]

Klimavolksbegehren: Aktiv werden für unser Klima!

Von | 2020-06-30T10:43:47+00:00 22. Juni 2020|Tags: |

Es ist zweifellos eines der bekanntesten Beispiele für die positiven Auswirkungen von Corona: Delfine statt Kreuzfahrtschiffe in Venedigs Hafen. Diese Auswirkung ist wie viele andere aber trügerisch, weil kurzzeitig und erzwungen. Der Blick auf den Altpapiercontainer verdeutlicht: Es wird viel über den Klimaschutz geredet, aber niemand ist bereit ihren oder [...]

Mit Abstand am lässigsten oder lästigsten: Wie viel Social Media darf es sein?

Von | 2020-09-18T08:24:48+00:00 10. Juni 2020|Tags: |

„Facebook ist nicht Goethe“ lesen wir im Schaufenster einer Buchhandlung. Und einmal mehr diskutieren wir im Team ob überhaupt und wenn, wie viel Social Media sein muss oder auch darf, welche Informationen wir bieten sollen oder auch wollen. Facebook, Youtube, Xing, LinkedIn, Instagram und Twitter beschäftigten uns täglich, da waren [...]

17 Jahre IPR, 25 Jahre Freundschaft

Von | 2020-06-01T21:59:54+00:00 1. Juni 2020|Tags: |

Mit Lufthansa im Gepäck und der Wahl der ÖVP Oberösterreich für uns starteten wir am 1. Juni 2003 mit ImPressRoom in die Selbstständigkeit. Bereits im Studium arbeiteten wir gut, verlässlich und gern zusammen, aus den ersten gemeinsamen Seminararbeiten wurde bald eine Diplomarbeits-Kooperative. Nach kurzen Ausflügen in unselbstständige Tätigkeiten in diversen [...]

Mehr Beiträge laden